Trainer



Mandy Kampf

Sie wurde am 28.Februar 1986 in Borna geboren und steckt bereits seit ihrem sechsten Lebensjahr im Tanzfieber. Damals begann sie mit dem Turniertanz beim Tanzsportzentrum Borna. Dann ging sie zum  Gardetanz und blieb letztlich beim Show- und Musicaltanz, sowie Hip Hop und Modern Dance hängen. Da fühlt sie sich zu Hause. Mandy ist ausgebildete Übungsleiterin, hat die Trainer C und B-Lizenz (+Sport in der Prävention), zahlreiche Workshops bei renommierten Trainern und Tänzern wie Detlef D! Soost, Paul Haze oder Daniel Decavele absolviert. Des Weiteren ist sie ausgebildeter ZUMBA – Instructor und seit 2008 selbstständige Tanz- und Fitnesstrainerin. Vor dem Schritt in die Selbstständigkeit genoss sie eine kaufmännische Ausbildung, die ihr heute die Buchhaltung leichter macht. Sie bildet sich noch immer weiter und absolviert zusätzliche Kurse um neue Lizenzen zu erhalten.  Das TFZ ist nun ein neue Herausforderung, die sie mit ihrem Team bestehen möchte.

 

„Bewegung ist unser größtes Gut und Tanzen die wohl schönste Form Emotionen auszudrücken. Tanz und Fitness verbindet die Menschen und fördert das Miteinander“


Mandy Fäustel

Sie ist die Jüngste unserer aktuellen Trainerinnen, aber mindestens genau so erfahren. Bereits im Alter von neun Jahren startete sie mit dem aktiven Gardetanz und ging nahtlos in den Showtanz über. Sie ist seit 2003 Mitglied und Trainerin einer Showtanzformation. Sie nahm an zahlreichen Workshops im Bereich Jazz, Funky Jazz, Hip Hop, Modern Dance, Musicaltanz und vielen mehr, mit nationalen und internationalen Trainern, teil. Sie absolvierte 2009 alle Lehrgänge für den Übungsleiter und die Trainer C Lizenz. Im Jahr 2013 erfolgte dann die B Trainer Lizenz und auch zukünftig nimmt sie an Weiterbildungen und Lehrgängen teil um ihr Wissen zu vervollständigen. Des Weiteren ist sie lizenzierter Zumba Instructor und arbeitet als Tanztrainerin an Ganztagsschulen in unserer Umgebung.


Anne Handwerck

Bereits von Kindesbeinen an betrieb Anne zwölf Jahre aktiven Leistungssport im Bereich Gerätturnen. Danach arbeitete Sie für weitere zwölf Jahre als Trainerin in dieser Sportart. Später folgten Ausbildungen zur Physiotherapeutin, Masseurin und medizinischen Bademeisterin. Des Weiteren ist sie lizenzierte Nordic Walking Trainerin, Kanga- und Kanga Burn Trainerin. Anne hat als dreifache Mama das gute Wissen über Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach, sodass unsre Mütter mit ihren Kindern sehr gut bei ihr aufgehoben sind.


Anne Potkownik

"Seitdem ich denken kann, fasziniert mich Sport und Bewegung. Gesundheitliche fit zu bleiben, regelmäßige Bewegung, Stress abbauen, den nötigen Ausgleich schaffen, eine gesunde Ernährung sowie die körperliche und geistige Balance zu erreichen, sind Faktoren, die mich am Sport begeistern." Und genau aus diesen Gründen findet man in der VITA von Anne unzählige Aus - und Weiterbildungen in den unterschiedlichsten Sportbereichen. Dabei wurde besonders das funktionelle Training zu ihrer Leidenschaft: Hier sind keine besondere Geräte nötig, um ganze Muskelketten zu stärken. Stattdessen wird das eigene Körpergewicht gezielt mit alltäglichen Bewegungsabläufen eingesetzt. Der Körper wird gekräftigt und dank ausgewogenem Muskeltonus leistungsfähiger. Die Teilnehmer im Männer Fit bekommen dies jeden Mittwoch am eigenem Leib zu spüren, wenn unsere Anne aus ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als diplomierte Sozialpädagogin ins TFZ kommt und die Herren mit funktionellem Training sowie Bootcamp ordentlich ins Schwitzen bringt.

 

"Es macht unwahrscheinlich viel Spaß in der Gruppe zu trainieren, sich gemeinsam anzuspornen, zu pushen und Erfolge zu erzielen."


ANDRÉ hEPKE

Als Mitglied der Breakdance-Formation The Saxonz holte André Hepke alias Lowphat bereits zwei nationale Titel und belegt bei den Weltmeisterschaften, den Battle of the International, immerhin den zehnten Platz.

Wenn er nicht gerade als Breakdancer weltweit unterwegs ist, findet man ihn in Geithain als selbstständigen Physiotherapeuten. Glücklicherweise ist er seit einiger Zeit auch Trainer im TFZ Eula. Hier gibt er nun seine seit 2001 erworbenen Breakdance-Fähigkeiten der nächsten Generation weiter. Mit Erfolg:

Bei diversen Auftritten sind die Jungs, im Alter zwischen 7 und 14 Jahren, mit ihren spektakulären Moves und Choreos ein echtes Highlight für das Publikum!


Doreen Zanner

Seit 2017 bringt die ausgebildete Tanzpädagogin Doreen Zanner frischen Wind in das TZF Eula. Neben Kindertanz, Showtanz und Hip Hop kann, dank Doreen, eine ganz neue Richtung bedient werden: Für die Kleinsten gibt es nun Kindertanz mit klassischen Elementen und darauf aufbauend Ballett für Kinder ab 6 Jahre. Beim Modern Dance erleben auch die Jugendlichen eine neue Art der in Bewegung umgesetzten Musik. Die gelernte Grundschullehrerin ist selbst eine erfolgreiche Tänzerin für Ballett und Modern Dance und als Tanzduo Vainno mit ihrer Freunden auf den verschiedensten Bühnen zu finden.

 

"Klassischer Tanz unterstützt das eigene Körperempfinden, hilft und eine kontrollierte Körperhaltung- und Spannung aufzubauen und schult Rhythmusempfinden, Schnelligkeit, Balance und Leichtigkeit, abgestimmt auf das Leistungsniveau. Wer sich hier die tänzerischen Grundlagen erarbeitet hat, dem stehen als Tänzer in unterschiedlichsten Tanzbereichen viele Türen offen."


Maxi ackermann

"Eines war mir immer klar: ich wollte unbedingt etwas mit Musik machen". Bereits als Kind bestimmten unzählige Hobbys ihren Alltag: Chor, Geräteturnen, Musikschule, Volleyball … - die Liste ist lang. Doch am Ende war es das Tanzen, welches Musik und Bewegung perfekt in Einklang brachten. Zunächst geschah dies in den eigenen vier Wänden, doch spätestens bei den Showtänzern des SV Eula konnte sie sich ihrer Leidenschaft voll und ganz hingeben. Experimentierfreudig war Maxi auch in ihrer Berufswahl: wertvolle Erfahrungen sammelte sie im Handel, Büro, aber auch in Kindergärten und Behindertenheim. Während des Germanistikstudiums fand sie den Ausgleich in der Arbeit als Tanz- und Fitnesstrainerin und machte nebenher gleich die Trainer C-Lizenz, gefolgt von der B-Lizenz. Nach der erfolgreichen Beendigung des Studiums ist sie nun auch im TFZ zu finden. Ihre Vielseitigkeit kann sie hier voll und ganz ausleben: Neben allgemeinen Bürotätigkeiten kümmert sie sich um das Marketing mit dazugehöriger Textarbeit und auch im sportlichen Bereich bedient sie das volle Spektrum von Kindertanz bis Fit ab 60.


Susann Schneider

Schon im Alter von fünf Jahren begann Susann Ballett zu tanzen und wirkte beim kreativen Kindertanz mit. Von 1989 bis 1995 trainierte sie beim STK Impuls Leipzig Turniertanz und konnte viele Erfolge bei Meisterschaften und Wettkämpfen sammeln. Im Laufe der Zeit vervollständigte sie ihr Können mit Jazzdance, Hip Hop und Showtanz. Nach dem Schulabschluss 2001 war für Sie klar, dass sie Tanzlehrerin werden wollte. Es folgten ein Intensivbühnenjahr in Berlin, Workshops bei Dozenten wie Detlef D! Soost, Corinna Ries und Dante Harper. Im Fitnessbereich bildete sich Susann ebenfalls weiter und erwarb neben der Aerobictrainer B-Lizenz auch Trainerscheine für Pilates, Fit Kids und Seniorenfitness. Sie arbeitet bis heute in einigen Tanzstudios und Sporteinrichtungen.